Folgende Punkte gilt es grundsätzlich zu beachten

  1. Sie haben eine begründete Zulässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der Daten 
    (z.B. entsprechende Rechtsgrundlage vorhanden)

  2. Ihre Mitarbeiter sind regelmäßig und fachgerecht geschult
    (z.B. Verpflichtung auf das Datengeheimnis)

  3. Sie haben eine aktuelle Datenschutzverpflichtung
    (z.B. vollständige Dokumentation)

  4. Sie haben aktuelle öffentliche und interne Verfahrensverzeichnisse
    (z.B. internes Verfahrensverzeichnis, Datenschutz-Policy, öffentliches Verfahrensverzeichnis, Richtlinienkatalog, IT Standard gemäß BSI)

  5. Sie stellen dem BSI Standard entsprechende Technische und organisatorische Maßnahmen zur Verfügung
    (z.B. Anlage zu §9 Satz 1 BDSG wie: Zutrittskontrolle, Zugangskontrolle, Weitergabekontrolle)

Sie haben Fragen? 

Rufen Sie mich an,
ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

Büro: +49 8345 1896 727

oder schreiben Sie mir eine Email

Interessante Links