Vorteile

Gegenüber einem internen Datenschutzbeauftragten haben Sie folgende Vorteile, wenn Sie einen externen Datenschützer beauftragen:

  • Die Qualifikation ist bereits vorhanden  
    (der externe DSB ist bereits umfassend ausgebildet und besitzt auch fachliche Erfahrung)

  • Sie bekommen vorab eine klare Kostenstruktur
    (Aus- und Fortbildung des DSB werden vom eDSB selbst getragen, ggf. Freistellung des internen DSB entfällt, ebenfalls weitere Anlaufkosten entfallen)

  • Der eDSB hat meist eine vorhandene Ausstattung
    (z.B. verschiedene Literatur, Software)

  • Der eDSB ist neutral
    (als externer DSB entfällt eine mögliche Beeinflussung durch mögliche Vorgesetzte)

  • Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates nach § 99 BetrVG entfällt

  • Der eDSB kann eine hohe Flexibilität vorweisen
    (der interne DSB kann z.B. nicht ordentlich gekündigt werden. Siehe hierzu §4f Absatz 3 BDSG)

Sie haben Fragen? 

Rufen Sie mich an,
ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

Büro: +49 8345 1896 727

oder schreiben Sie mir eine Email

Interessante Links